WIR RÜCKEN NÄHER ZUSAMMEN

4. November 2014

Ein optimaler Projektablauf setzt gut aufeinander abgestimmte Schnittstellen voraus. Diverse Faktoren beeinflussen den Projekterfolg massgeblich. Dazu gehört unter anderem auch der Kenntnisstand in Bezug auf projektspezifische Rahmenbedingungen: kundenseitige Erwartungen, lokale Gegebenheiten an den Montagestandorten oder auch Besonderheiten bezüglich jeweiliger Technik. Die individuellen Problemstellungen der anderen Projektbeteiligten frühzeitig zu erkennen und zu verstehen erfordert einen aktiv gelebten Austausch.

Mit der Umgestaltung unserer Büroräumlichkeiten nutzen wir die Chance unsere Kommunikationswege weiter zu verkürzen. Mit Fitim Misimi und Oliver Puccio haben kürzlich zwei unserer langjährigen Mitarbeiter aus dem Montage-Team Arbeitsplätze in unserer Zentrale bezogen. Mit Ihrem Praxisbezug stehen sie unserem Leiter Montage und Service, Agostino De Notaristefano ergänzend zur Seite und bilden so das Bindeglied zum Montage-Team.

Die ersten Wochen nach dem Team-Zusammenzug haben gezeigt, dass Ammann + Schmid die Zeichen der Zeit richtig erkannt hat. Kunden und Mitarbeiter schätzen die neue Team-Konstellation gleichermassen!

zurück zur Übersicht